Anschrift
Frauengasse 3-5
2500 Baden
02252 / 44403

Besuch der 3A im Schokomuseum 15-09-2019

Besuch der 3AG im Schokomuseum

Am Dienstag, 3. 9. 2019 besuchte die 3AG in Begleitung ihrer Klassenvorständin Frau Prof. Zavrtal und Herrn Prof. Hauser das Schokomuseum der Firma Heindl in Wien Inzersdorf.

Um 8 Uhr fuhren wir mit der Badener Bahn vom Josefsplatz in Richtung Wien ab. Nach einer halben Stunde Fahrt und einem kurzen Fußweg kamen wir beim Museum an. Schon im Eingangsbereich gab es drei verschiedene Süßigkeiten zur freien Entnahme. Um 9.15 Uhr begann unsere Führung im Schokoladenkino. Wir erfuhren, dass Kakaobäume vor allem in Südamerika wachsen und ein Baum nur ca. 50 Früchte pro Jahr trägt. Nach dem Film wurde die 3AG in den ersten Stock geführt und konnte die Herstellung und Verpackung von verschiedenen Schokoladeprodukten beobachten. Bei der Firma Heindl werden auch Gummibonbons hergestellt und wir durften sie verkosten. Danach konnten wir selbst Schokopralinen aus Marzipan und Nougatschokolade herstellen und mit Streusel und Nüssen verzieren. Gegen Ende unseres Besuchs konnten wir noch im Schokomuseum einen lebenden Kakaobaum betrachten und uns wurde erzählt, wie die Kakaofrüchte verarbeitet werden. Wir erfuhren auch, dass unser Wort Schokolade vom aztekischen Wort „Xocolatl“ stammt und dass jeder Österreicher im Durchschnitt 8,5 Kilogramm Schokolade pro Jahr isst. Bevor wir das Museum verließen, konnten wir bei drei Schokoladebrunnen dunkle, helle und weiße Schokolade naschen und anschließend noch im Shop einkaufen. Um 11.45 Uhr kamen wir mit Taschen voller Schokolade wieder in Baden an. Der ganzen Klasse hat dieser Ausflug zu Schulbeginn sehr gut gefallen.

Bericht von Julia Rabong, 3AG

schokomuseum.jpgschokomuseum.jpgschokomuseum_2.jpg