Anschrift
Frauengasse 3-5
2500 Baden
02252 / 44403

Science goes school- Interessantes über die Hirnforschung 02-12-2018

foto_sgs.jpgScience goes school: „Interessantes über die Hirnforschung“

 

Am 30.11.2018 hatten die SchülerInnen der 7CR die Gelegenheit, im Rahmen des Projektes „Science goes School“ einen Vortrag von Prof. Simon Hippenmeyer zu aktuellen Themen der Hirnforschung zu hören. Prof. Hippenmeyer forscht am Institute of Science and Technology in Klosterneuburg.

Vor einigen Jahren hat der damalige amerikanische Präsident Barack Obama ein Projekt mit dem Namen „Brain Initiative“ ins Leben gerufen, dem Länder auf der ganzen Welt gefolgt sind. Ziel der Initiative ist es, unser Gehirn besser zu verstehen um Krankheiten wie Alzheimer oder Epilepsie in Zukunft heilbar zu machen.

Der kurzweilige Vortrag von Prof. Hippenmeyer zeigte auf, wie wenig wir tatsächlich über unser Gehirn wissen, wie aufwendig die Gewinnung neuer Erkenntnisse ist und wie komplex unser Gehirn aufgebaut ist.

Am Ende des Vortrags war noch genügend Zeit für Fragen. Die SchülerInnen nutzten diese auch mit Fragen rund um das Studium und dem Leben als Wissenschaftler aber auch mit sehr spezifischen Fragen zu Ethik in der Forschung und Fragen rund um unser Gehirn.

Die Veranstaltung war eine gute Ergänzung zum regulären Unterricht und brachte auch uns ProfessorInnen neue Erkenntnisse rund um unser Gehirn.

 

Mag. Lukas Sternberg

 

 

Bericht einer Zuhörerin:

Am vergangenen Freitag (30.11.2018) durften wir, die 7CR, im Rahmen des Programmes „Science goes school“, einen sehr interessanten Vortrag über das menschliche Gehirn hören. Wir erfuhren viele unglaublichen Zahlen und Fakten, wie zum Beispiel, dass wir über 86 Milliarden Nervenzellen allein nur in unserem Gehirn und zwischen 20 und 30 Tausend Gene haben. Aber auch manch Erschreckendes – nur ein einziges dieser Gene muss verändert sein, um eine schwere oder sogar lebensbedrohliche Krankheit zu verursachen. Am Ende durften wir noch Fragen stellen und haben intensiv über das aktuelle Thema der Genmanipulation diskutiert. Ein großes Dankeschön an Herr Dr. Simon Hippenmeyer für die zwei interessanten Stunden.

Verena Haderer, 7C

 

Im Bild von l. nach r.: Die BiologielehrerInnen Lukas Sternberg und Petra Lahznisek, Dir. Sonja Happenhofer, Schüler/innen der 7C mit Dr. Simon Hippenmeyer