Anschrift
Frauengasse 3-5
2500 Baden
02252 / 44403

Unbewusst kommt oft - Kaufentscheidungen 09-04-2018

20180322_093256.jpgUnbewusst kommt oft: Die Wirkungen von bewussten und unbewussten Reizen im Konsumentenverhalten

 

Im Rahmen des Projekts „Science goes school“, welches von der Niederösterreichischen Forschungs- und Bildungsgesellschaft organisiert wird, hatten unsere sechsten Klassen des WEP-Zweiges am 22. März 2018 die  Möglichkeit, von Prof.(FH) Mag. Dr. Martin Waiguny, Studiengangsleiter International Business and Export Management an der  IMC Fachhochschule Krems, Wissenswertes rund um unser Konsumverhalten zu erfahren.

 

Wer glaubt, dass wir all unsere Kaufentscheidungen völlig eigenständig treffen, der liegt falsch. Unterbewusst werden wir von vielen unterschiedlichen Faktoren beeinflusst.

Anhand einer aktiven Vorlesung wurden den SchülerInnen unterschiedliche Marketingpraktiken  vorgestellt, Prozesse, die im Gehirn auf  Grund einer Kaufentscheidung  ablaufen, erläutert und aufgezeigt,  mit welchen Mitteln der Konsument in seinen Kaufentscheidungen beeinflusst wird. Im Mittelpunkt standen dabei System 1 und 2 im Entscheidungsverhalten, Entstehung von Verhalten und die Umsetzung dieser Erkenntnisse im Marketing im Bezug auf Preissetzung, Farben, Musik oder Logos.

Kleine Experimente, Übungen und Rätsel haben die Vorlesung aufgelockert.

Mag. Ulrike Leitner

im Bild von l nach r.: Mag. Dr. Weilguny (Referent), SchülerInnen der Klassen 6A/B, Mag. Hawlik ( Gestaltungs-und Präsentationstechniken im Fach WEP), Dir. Mag. Happenhofer, Mag. Leitner (Module zum Unternehmerführerschein), Mag. Platzer (Wirtschaftsethik und -psychologie)