Anschrift
Frauengasse 3-5
2500 Baden
02252 / 44403

Lernen mit Spaß in der Summer school 02-09-2020

Zum ersten Mal wurde vom Bildungsministerium in diesem Sommer in den letzten zwei Ferienwochen das Projekt der Summer school gestartet, in der 10-14-jährige SchülerInnen ihre Kenntnisse in der deutschen Sprache aufbessern konnten. Am BG/BRG konnten die SchülerInnen in zwei Gruppen in projektbezogenem Unterricht und kreativen Lernmethoden ihre Grammatik-, Sprach- und Schreibkenntnisse verbessern. Die SchülerInnen hatten viel Spaß beim Erstellen von Videos, Plakaten und einer eigenen „Summer school“-Zeitung. Unterrichtet wurden die SchülerInnen von PH-Studentinnen und erfahrenen LehrerInnen der Schule. Schülerinnen der 7.Klasse, geschult durch ihre Peers-Ausbildung, halfen als Buddies den Kindern bei ihren Aufgaben. „Am besten hat mir die Schnitzeljagd im Schulhof gefallen, bei der immer wieder Fragen zur Rechtschreibung gestellt wurden“, meinte Dana aus der Gruppe 1 (1. u. 2. Klasse). „Wir sollten ein Produkt für den Sommer entwerfen und einen Werbeslogan dafür erfinden - das hat uns viel Spaß gemacht“ erklärten Eleni und Emily aus der Gruppe 2 (3. u. 4. Klasse).

summer_school_2.jpg

Schulqualitätsmanager MMag. Albin Schuller konnte sich vom Fortschritt der SchülerInnen überzeugen und bewunderte die gute Stimmung unter allen Beteiligten in der Summer school.

summer_school_1.jpg

Im Bild von l nach r: SQM Albin Schuller, Direktorin Sonja Happenhofer, PH-Studentin Aya Abdelzaher (6. von l.), Buddy Marie Rosenecker (7. von l.), Lehrerin der Summer school Maria Waldmann, SchülerInnen der 1. und 2. Klasse der Summer school