Anschrift
Frauengasse 3-5
2500 Baden
02252 / 44403

Weltsicht entwickeln - Globale Verantwortung 30-10-2019

Mit Unterstützung der Klimabündnis- und FAIRTRADE-Gemeinde Baden konnten die SchülerInnen des BG Baden Frauengasse im Wahlpflichtfach GWK an einem interaktiv gestalteten Workshop von Südwind NÖ teilnehmen. 2015 wurden per UN-Beschluss 17 globale Ziele festgelegt, die bis zum Jahr 2030 umgesetzt werden sollen. Die Umsetzung der Ziele unterstützt eine nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene. Auch Österreich hat sich dazu verpflichtet. Im Unterricht setzten sich die SchülerInnen mit Zielen wie Geschlechtergerechtigkeit und Selbstbestimmung für alle Frauen und Mädchen, hochwertiger Bildung, weniger Ungleichheiten, nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit sowie umgehenden Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels auseinander. Im Rahmen des Workshops "Junge Stimmen für Entwicklung" gingen die SchülerInnen dann Entwicklungsfragen auf den Grund. Was bedeutet Entwicklung? Ist damit Wirtschaftswachstum gemeint oder eher Armutsbekämpfung? Kann man Entwicklung messen? Durch welche "Brillen" kann man dabei schauen? Was ist unsere Vision eines guten Lebens für alle? Was können wir tun, um diesem Ziel näher kommen? Vielen Dank an die Südwind-Referentin Monika Schneider, BABA für die angeregten Diskussionen und so manchen Perspektivenwechsel.

Mag. Ulrike Leitner

sudwind_klein.jpg

Im Bild von l. nach r.: SchülerInnen der 6.-8.Klasse, Dir. Sonja Happenhofer, GWK-Lehrerin Ulrike Leitner, Referentin Monika Schneider