Anschrift
Frauengasse 3-5
2500 Baden
02252 / 44403

Abschlussfahrt nach Berlin – the place to be 20-09-2018

Am Samstag, den 8.09.2018, ging es für die 8B gemeinsam mit Frau Prof. Copnall und Herrn Prof. Bayer per Flugzeug nach Berlin. Nach einem angenehmen Kurzstreckenflug gelangten wir per Reisebus zu unserer Unterkunft, das „A & O Hostel Berlin Mitte“ in sehr zentraler Lage, von wo aus wir uns gleich anschließend mit der S-Bahn in die Innenstadt begaben. Auf dem Programm standen das zoologische Aquarium und ein Museum mit der Ausstellung „The Story of Berlin“, welche uns beide sehr begeisterten.

berlin_2018.jpg

Den nächsten Tag starteten wir mit einem ausgiebigen Frühstück und fuhren dann zum jüdischen Museum. Danach besichtigten wir das Holocaust Denkmal, sowie das Brandenburger Tor, ehe wir am Alexanderplatz ankamen und einige von uns den Ausblick vom Berliner Fernsehturm über die gesamte Stadt genossen. Am späten Nachmittag besichtigten wir die Eastside Gallery mit einem Zeitzeugen, der uns spannende Details über die dort angebrachten Graffiti-Kunstwerke erzählte.

 

Am Montag waren wir alle nur mehr schwer aus dem Bett zu bekommen, weil wir (1.) schon um acht Uhr zum Aufbrechen bereit sein mussten und (2.) nach den vielen, vielen Kilometern der Vortage mit todmüden Füßen kämpften; doch schließlich schafften wir es und fuhren zum ehemaligen Gefängnis Hohenschönhausen. Am Nachmittag besichtigten wir das Mauermuseum am Checkpoint Charlie und anschließend hatten wir einige Stunden Freizeit, die die meisten von uns auf den Einkaufsstraßen des Kurfürstendamms verbrachten. Noch am selben Tag hatten wir um 21:30 die Besichtigung des Reichstags geplant, der uns alle beeindruckte; von der Terrasse des Reichstags hat man schließlich sicherlich einen der besten Blicke über die Stadt bei Nacht.

 

Dann war schon der 11.09. gekommen, unser Abreisetag. Doch bevor wir den Heimweg antraten, besichtigten wir das Olympiastadium und hatten exklusive Einblicke in das gesamte Areal. Nach einem letzten, traditionellen Berlin-Essen mit Currywurst und Pommes, traten wir per Öffis den Weg zum Flughafen an. Um 8 Uhr abends kamen wir alle mit kaputten Füßen, vielen Souvenirs, zahlreichen neuen Eindrücken und superlustigen Fotos zu Hause an.

Danke an Frau Prof. Copnall und Herrn Prof. Bayer, die uns eine so coole Abschlussfahrt ermöglicht haben!