Anschrift
Frauengasse 3-5
2500 Baden
02252 / 44403

Film "Das Tagebuch der Anne Frank" und Zeitzeugin 25-05-2018

Am 17. 5. besuchten die 4. Klassen der Frauengasse im Rahmen des Geschichte Unterrichts eine Film-Sondervorführung im Cinema Paradiso Baden. Gezeigt wurde die 2016 lancierte Version des Films „Das Tagebuch der Anne Frank“ mit Lea van Acken und Martina Gedeck. 

Im Anschluss daran hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ein Gespräch mit der 1929 geborenen Zeitzeugin Dr. Helga Feldner-Busztin zu führen, die mit ihrer Mutter und Schwester Elisabeth in das KZ Theresienstadt deportiert wurde. Nach der Befreiung traf sie ihren Vater Paul Pollak wieder, der Auschwitz überlebte. 

Die Zeitzeugin sprach eindrucksvoll über Antisemitismus, Diskriminierung und vom Glück, in einer Demokratie leben zu dürfen. Anne Frank wäre heute so alt wie Frau Dr. Feldner-Busztin.

 

Anbei der Link zu Dr. Helga Feldner-Busztins Biographie auf „erinnern.at“: http://www.erinnern.at/bundeslaender/tirol/termine/zeitzeuginnengespraech-mit-helga-feldner-busztin-ueberlebende-des-kz-theresienstadt?searchterm=dr.+helga+

img_5740.jpgimg_5751.jpgimg_5753.jpgimg_5755.jpg