Anschrift
Frauengasse 3-5
2500 Baden
02252 / 44403

Erfolgreiche Teilnahme am NÖ Redewettbewerb 21-02-2018

foto_redewettbewerb.jpgErfolgreiche Teilnahme der Frauengassler am NÖ Redewettbewerb 2018

 

Vergangenen Mittwoch, dem 18. Februar 2018, nahmen die Schülerinnen Sophie Forstreiter (7A) sowie Sophie Moser (8A) am jährlich stattfindenen niederösterreichischen Jugend-Redewettbewerb an der Biondekgasse teil.

 

In den drei Kategorien Klassische Rede, Spontanrede und Sprachrohr traten dabei Schüler aus unterschiedlichsten niederösterreichischen Schulen gegeneinander an. Bewertet wurde von einer Jury, die sich aus Schülern und Lehrern der Teilnehmerschulen zusammensetzte. Für die Frauengasse übernahmen die Deutschprofessorin Renate Baumgartner sowie Lelia Karobath (8A) diese Aufgabe.

 

Sophie Forstreiter hielt eine klassische Rede, in deren Rahmen sie das Thema der sich öffnenden Schere zwischen arm und reich ansprach, um schließlich eindringlich dafür zu appellieren, zu den humanistischen Werten Europas zu stehen. Sophie Moser ging bei ihrer Spontanrede auf die Frage ein, ob es sich bei der Bibel um eine historische Überlieferung oder eine Geschichtensammlung handle.

 

Im Vordergrund standen bei dieser Veranstaltung natürlich die Freude an der gemeinsam verbrachten Zeit, der guten Atmosphäre und den interessanten Themen, über die man nicht nur vor Publikum, sondern auch miteinander sprach, doch letztlich ließen sich auch die Ergebnisse sehen, die die Teilnehmerinnen in ihrer jeweiligen Kategorie erreichten: Den zwei Sophies gelangen zwei zweite Plätze. Die Sieger stammten aus dem BORG Ternitz sowie dem Gymnasium Sachsenbrunn.

 

Insgesamt stieg die Frauengasse als durchschnittlich bestplatzierte Schule aus dem Redewettbewerb aus. Die Teilnahme an selbigem war eine bereichernde und inspirierende Erfahrung und ist für unsere Schule mittlerweile beinahe schon zu einer Tradition geworden, die nächstes Jahr hoffentlich fortgesetzt wird!

 

Sophie Moser, 8A