Anschrift
Frauengasse 3-5
2500 Baden
02252 / 44403

Physikolympiade-Landeswettbewerb 18-04-2018

bild_physikolympiade1.jpg

Am 10. April 2018 fand an der Frauengasse der Physikolympiade-Landeswettbewerb statt. Drei Schüler der gleichnamigen unverbindlichen Übung, Laurens van Dam (6C), Florian Winter (8C) und Martin Waxmann (8B) traten an und konnten, wie schon die Teilnehmer in den Vorjahren, Medaillen für das Gymnasium Frauengasse sichern.

Der Wettbewerb setzte sich aus vier Teilen zusammen. Die Bewerber mussten sich mit Aufgaben zur Mechanik, Elektrizität und Optik auseinandersetzen. Zusätzlich gab es noch ein Experiment, das sowohl praktisches als auch theoretisches Können erforderte. Mit Hilfe einer selbstgebauten Kerzenheizung, ein paar Stahlkugeln und einem Heißleiter samt Widerstandsmessgerät wurden die spezifische Wärmekapazität der Stahlkugeln und der Wirkungsgrad der Heizung ermittelt.

Anschließend wurde der Wettbewerb mit einer Einladung zum Essen abgerundet. Bei der Platzierung konnten sich die Teilnehmer der Frauengasse über zwei Bronzemedaillen Florian Winter, Laurens van Dam) und eine Goldmedaille (Martin Waxmann) freuen. Damit schnitt das Team unserer Schule am besten ab. Zu verdanken sind diese Leistungen nicht zuletzt der erstklassigen Vorbereitung durch Herrn Prof. Tutz. Jeden Dienstag erarbeitet er mit interessierten SchülerInnen faszinierende physikalische Inhalte. Die Resultate sprechen für sich und zeigen die ausgezeichnete Qualität des BG/BRG Baden Frauengasse, die unvergleichbare naturwissenschaftliche Ausbildung und die Förderung von Interessen.

Dankeschön an Herrn Prof. Tutz und Frau Dir. Happenhofer, die das möglich machen!


Martin Waxmann (8B)