Anschrift
Frauengasse 3-5
2500 Baden
02252 / 44403

Frauengasse wieder Landesmeister im Handball 25-04-2015

Die Burschen der Unterstufe haben es wieder geschafft. In einem an Dramatik kaum noch zu überbietendem Finalspiel in Gainfarn gegen das BRG Gainfarn konnten wir uns mit einem knappen Sieg den Titel holen. Im ersten Spiel gegen das BRG Horn dauerte es bis zur Halbzeit, dass die Burschen sich absetzen konnten. Laurens Tacke führte die Mannschaft sehr diszipliniert und Mark Steinlechner war mit fairen Mitteln kaum zu halten. Der Sieg fiel mit 27:16 letztlich doch klar aus. Im zweiten Spiel gegen die NMS Gföhl konnte der gesamte Kader eingesetzt werden und wir siegten schließlich klar mit 28:10.
Damit kam es zum erwarteten Finale gegen die Hausherren aus Gainfarn. Die Stimmung in der Halle war fantastisch und die Burschen waren top motiviert. Bernd Klettenhofer und Jonas Magelinskas erzielten zu Beginn sehr schöne Kontertore und so konnten wir uns bis zkurz vor der Pause mit plu 4Toren absetzen. Aber die Nerven spielten uns doch hin und wieder einen Streich. Gainfarn kam durch Fehlwürfe unsererseits zu einigen Toren und verkürzten auf 13:12 bis zur Pause. Die zweite Hälfte war nichts für schwache Nerven. In dieser Phase zeigte Wolf Lorenz große Klasse und verwertete seine Chancen sehr sicher. Beim Stand von 20:20 eine halbe Minute vor Spielende, hatten die Burschen aus Gainfarn den Ball. Großartige Deckung und toller Einsatz aller Spieler verhinderten den Siegestreffer der Gainfarner. Einer tollen Abwehraktion von Laurens verdankten wir es schließlich, dass er kurz vor Schluß den viel umjubelnden Siegestreffer zum 21:20 erzielte. Damit errangen die Burschen den Landesmeistertitel und spielen von 19.5. bis 21.5. in Oberwart um den Bundesmeistertitel. Nach den Erfolgen der Burschen im Jahr 2009 und der Mädchen in den Jahren 2013 und 2014, möchten wir versuchen den Bundesmeistertitel zum 4. mal an unsere Schule zu holen. Gratulation an die gesamte Mannschaft:
Jan David,Tacke Laurens, Goißer Gabriel, Steinlechner Mark, Klettenhofer Bernd, Magelinskas Jonas, Barta Christoph, Doblhof Moritz, Racz Max, Zimmerl David, Wolf Lorenz