Anschrift
Frauengasse 3-5
2500 Baden
02252 / 44403

Kreativtage der 2A 12-09-2014

Am 8. September trafen sich die Schülerinnen und Schüler der 2A-Klasse, Klassenvorstand Regina Pfahler und Prof. Hochwarter um 7.45 Uhr vor dem Bahnhof Baden, um zu Kreativtagen nach Deutschlandsberg zu fahren.
Da wir im Bus viel Spaß hatten, verging die dreistündige Fahrt wie im Flug. Als wir im JUFA-Gästehaus ankamen, war es schon 11 Uhr. Kurz nach dem Eingewöhnen bekamen wir Mittagessen, und am Nachmittag gab es schon ordentlich Programm. Die Hälfte der Klasse machte Keramik, die anderen tanzten Hip Hop. Nach dem Abendessen machten wir eine gemütliche Kegel-Partie.
9.9.
Am nächsten Morgen gab es schon sehr zeitig Frühstück. Danach ging es schon los mit dem Programm: Die eine Gruppe machte mit Renate Outdoor-Spiele, die andere experimentierte mit Farben. Nach dem Mittagessen wanderten einige Kinder zur Burg Landsberg, doch leider unterbrach uns der Regen. Ab 14 Uhr lernte die eine Gruppe eine Choreografie zu „Happy“, für die anderen ging es wieder zum Farbexperiment an die Staffelei. Nach dem Abendessen wählten wir die Klassensprecher. Herzlichen Glückwunsch an Babsi! Danach spielten wir unterhaltsame Party-Spiele und machten Disco. Die Nachtruhe konnten wir alle dringend brauchen!
10.9.
Schon vor dem Frühstück packten wir unsere Koffer. Am Vormittag stellten wir unsere Zeichen- und Keramikwerkstücke fertig. Das Mittagessen schmeckte besonders gut! Nach dem Essen verabschiedeten wir uns von dem JUFA-Gästehaus Deutschlandsberg und stiegen in den Bus.
Als wir kurz vor 17 Uhr in Baden ankamen, standen die meisten Eltern schon da.
Das waren die besten drei Tage in diesem Schuljahr!
 
Hannah Gröbl, 2A